True Unicorn Root

True Unicorn Root, Colic Root, (Colic-) Stargrass,
Argue Root, Ague Grass, Starwort, Star-Root, Blazing Star,
Black Root, Aloe-Root, Bitter Grass, Bettie Grass,
Crow Corn, Devil’s Bit
Licorne vraie, Aletris Farinseu
(franz.)
Mehlige Aletria (deutsch)

Botanisch ebenfalls nichts mit Einhorn:
Aletris farinosa
auch: Helonias
Familie:
N.O. Haemodoraceae

Vorkommen: Nordamerika am Rand sumpfigen oder nassen sandigen Wäldern, von Florida nordwärts, besonders an der Seeküste. Aletris farinosa ist ausdauernd, wird 30 -100 cm hoch, blüht Mai bis August.

.Die frische Wurzel wirkt in hohen Dosen etwas narkotisierend mit Brechreiz und abführend; getrocknet verliert sie diese Wirkungen. In kleineren Dosen führt sie zu Krämpfen im Unterleib, und ein Empfinden der Betäubung und zu Schwindelgefühlen.
Getrocknet hat sie einen guten bitteren Geschmack. In der Homöopathie werden Tinktur und Absud eine Wirksamkeit gegen Blähungen, Krämpfe, Anfälle, Magenverstimmungen, Verdauungsstörungen und Phosphatmangel im Urin zugeschrieben. Besonders geschätzt ist die stärkende Wirkung auf die weiblichen Fortpflanzungsorgane, bei Neigung zu Fehlgeburten und als ein allgemeines Stärkungsmittel. Üblich ist ein alkoholischer Auszug aus der Wurzel mit hohen Anteilen von Bitterstoffen (noch unbekannter Art), Farbstoffen, Harzen und etwas Stärke.