Nussdorf

A 5151 Nußdorf am Haunsberg, Salzburg Umgebung

Im roten Felde ein silbernes oder weißes Einhorn.
Verliehen am 18. Jänner 1933 durch die Salzburger Landesregierung.
Der Ort “Nußdorf am Fuss des Hausberges gelegen” ist schon in den dem 8. Jahrhundert zugeschriebenen “Breves notitiae”, einem Schenkungsverzeichnis der Salzburger Bischöfe, erwähnt. Der Ort, dessen Geschick durch Jahrhunderte mit jenen der salzburgischen Ministerialienfamilie gleichen Namens verknüpft war, war stets die Pflegestätte bodenständiger bäuerlicher Kultur und Wirtschaft. Die Wahl des Wappens erfolgte in Anlehung an das Wappen der genannten Ministerialienfamilie, wobei hinsichtlich der Farbgebung die Salzburger Landesfarben als Vorbild angesehen wurden.