Woetzelsdorf

Wötzelsdorf, jetzt D 96307 Kronach

Wötzelsdorf war eine vorwiegend landwirtschaftlich orientierte Gemeinde. Vor der Beseitigung der Patrimonialgerichtsbarkeit im 19. Jahrhundert unterstanden die meisten Anwesen adeligen Grund- und Gerichtsherrschaften, von denen die des benachbarten Rittergutes Fischbach besonders hervorragt. Fischbach war lange Zeit im Besitz der Freiherren von Waldenfels. Das Gemeindewappen symbolisiert die wirtschaftliche Struktur der Gemeinde (goldene Ähren) und die früheren Herrschaftsverhältnisse durch das geminderte Wappen der Freiherren von Waldenfels (Einhornrumpf anstelle des ganzen Einhorns).

Einen Bezug zum Wappen der Familie von Waldenfels haben die Gemeinden
Lichtenberg , target="_blank" Marktrodach, Marxgrün, Oberrodach , Oberröslau, Röslau, und Rugendorf .