Lichtenberg

D 95192 Lichtenberg im Frankenwald

Das Wappen wurde erstmals auf einem Siegel im späten 15. Jh. abgebildet, aber vermutlich schon 1444 verliehen. Das Einhorn entstammt dem Wappen der Familie von Waldenfels, welche die Stadt 1430 erwarb. Das Wappen hat sich seither nicht verändert und wurde 1952 offiziell verliehen. Denoch sind aus dem 19. Jh. verschiedene Ausführungen des Wappens bekannt.

Einen Bezug zum Wappen der Familie von Waldenfels haben die Gemeinden
Marktrodach, Marxgrün, Oberrodach , Oberröslau, Röslau, Rugendorf und Wötzelsdorf.

Rathaus: Stadtwappen

Rathaus: Wappen derer von Waldenfels

Rathaus: Gedenktafel - Wiederaufbau des Rathauses zu Lichtenberg 1560
Wappen der Stadt,
darüber Wappen von Hans von Waldenfels und seiner Frau Dorothea,
darüber das kaiserliche und das Hohenzollernwappen,
umrahmt von den Wappen der Zünfte