Warrington

Warrington, Council
1974 kam hinzu:
Golborne UDC, Warrington RDC, Lymm UDC, Runcorn RDC

Das Wappen besteht aus einer Kombination von älteren Wappen verschiedener Bezirke (Councils) und den beiden Grafschaften, in denen sich die früheren Bezirke befanden: Lancashire and Cheshire. Heute gehört Warrington nur noch zu Cheshire.

Die sechs Löwen in Rot auf Silber wurden dem alten Wappen der Stadt Warrington entnommen und entstammen dem alten Wappen des ersten Lords of Warrington, Paganus de Vilars, aus dem 12. Jahrhundert.

Der goldene Sparren zeigt zwei Rosen aus dem Wappen von Lancashire, eine für jedes der zwei Bezirke, die bis 1974 zu Lancashire gehörten. Der Löwe entstammt dem Wappen von Edmund, dem ersten Earl of Lancaster.

Die beiden Garben im oberen Wappenfeld repräsentieren die beiden Bezirke von Cheshire; die Garbe ist dem Wappen von Cheshire entnommen. Der Wolfskopf stammt aus dem Wappen von Hugh Lupus, dem ersten Earl of Chester.

Das Einhorn als Helmzier wurde aus dem alten Wappen von Warrington übernommen und hat seine Herkunft im Wappen der Familie Boteler. Es hält das Schwert von Cheshire und ersetzt das Banner, das es im Wappen von Warrington trug.

Das Motto ist ebenfalls dem alten Wappen entnommen und lautet: “Gott gibt uns den Aufschwung”
.