Kanada
1983

Kanada
100 Jahre Malteser-Hilfsdienst in Canada
Odr., Papier fl.
3.6.1983
Mi. Nr. 874

St. John Ambulance Canada
NATIONAL HEADQUARTERS
1900 City Park Drive, Suite 400
Ottawa, Ontario K1A 1A3

Detail

Die vier Arme des Malteserkreuzes symbolisieren die vier christlichen Tugenden: Klugheit, Mäßigkeit, Gerechtigkeit und Tapferkeit, die acht Spitzen stellen die acht Seligpreisungen der Bergpredigt dar: Barmherzigkeit, Reinheit, Friedensstiftung, Duldung, Trost, Demut, Sanftmut und Rechtschaffenheit. Der Löwe und das Einhorn, Schildhalter des königlich-britischen Wappens, stehen für Tapferkeit und Weisheit und wurden dem „Most Venerable Order of the Hospital of St. John“ als britisch-königlichem Orden von der Britischen Krone verliehen.


Das humanitäre Wirken der Malteser in Kanada begann um 1600 in Neu-Frankreich, dem heutigen Quebec.1635 wandte sich der Lieutenant-General of Acadia an die Malteser-Ritter mit der Bitte, eine Niederlassung in Port Royal zu errichten. Da keine geldmittel hierfür vorhanden waren, konnte sich der Orden erst 250 Jahre später in Kanada dauerhaft niederlassen. Erst im Winter 1882/83 half die englische St. John Ambulance Association , die medizinische Tätigkeit des Ordens in Kanada mit Erste-Hilfe-Kursen in Quebec City, dann in Kingston, Ontario, wiederaufzunehmen. Bis 1892 entstanden 12 Zweigstellen des St. John Ambulance in Kanada.

Es wird unterschieden zwischen
der St. John Ambulance Association( SJAA), einem Netzwerk von Spezialisten für Medizin und Ausbildung in der Weiterentwicklung der Ersten-Hilfe und der Gesundheitsförderung, dessen Ergebnisse 7000 Ausbilder jährlich an hunderttausende Kanadier weitergeben,
und
der St. John Ambulance Brigade (SJAB), einer Gruppe von ungefähr 13000 uniformierter Freiwilliger, die der Gemeinschaft in verschiedener Weise dienen, von der Versorgung mit Erster-Hilfe bis zur Altenpflege.


Das Malteserkreuz umschrieben mit den 8 Tugenden, die jeder Kadett der St. John Ambulance hochzuhalten hat: Observation, Tact, Resource, Dexterity, Explicitness, Discrimination, Perseverance, Sympathy;
Beobachtung der Verletzung,
Takt – Lernen der Krankheitszeichen, -symptome und –geschichte und Gewinnen des Vertrauens des Patienten,
Findigkeit in der Vermeidung späterer Schäden,
Gewandtheit bei der Vermeidung unnötiger Schmerzen und der Anwendung effektiver und notwendiger Hilfsmittel,
Deutlichkeit in den Anweisungen für den Patienten und die Helfer,
Unterscheidung der zuerst zu behandelnden Verletzungen,
Beharrlichkeit bei einer nicht sofort erfolgreichen  Behandlung,
Mitgefühl durch Trost und Aufmunterung des Leidenden.

Das frühere Wappen der
St. John Ambulance

Das jetzige Wappen der
St. John Ambulance

Werbeplakat der kanadischen Post

Detail aus Werbeplakat