Indonesien

von oben nach unten:
Malaischer Kantschil (Tragulus javanicus)
Glattotter (Lutrogale perspicillata)
Sundaschuppentier (Manis javanica)
Banteng (Bos banteng)
Sumatranashorn (Dicerorhinus sumatrensis)

Indonesien
Freimarken: Einheimische Tiere
RaTdr.
1956/1958
(1.7.1956: 5 S, 20 S,
26.6.1956: 15 S, 25 S, 35 S, 50 S, 75 S,
1.7.1957: 10 S,
April 1958: 30 S
1.7.1958: 40 S, 45 S, 60 S, 70 S, 80 S, 90 S)
Mi-Nr. 171 - 185

Indonesien
Freimarken: Einheimische Tiere
Sumatranashorn (Dicerorhinus sumatrensis)
RaTdr.
1.7.1958
Mi-Nr. 183 - 185

Detail:
Das Sumatranashorn (Dicerorhinus sumatrensis), mit den Unterarten Dicerorhinus sumatrensis lasiotus (Burma), Dicerorhinus sumatrensis sumatrensis (Thailand, Malaysia, Sumatra) und Dicerorhinus sumatrensis harrissoni (Brunei), eines der beiden möglichen Arten Nashörner, von denen Marco Polo berichtete, bewohnte Gebirgswaldungen und ist stark gefährdet. Es trägt zwar zwei Hörner, jedoch ist das hintere oft nur angedeutet.