DDR 1966

Gestärkt wurde die Vorstellung von einem einhörnigen Wesen sicher auch durch die ‘einhörnigen’ Reliefdarstellungen in Mesopotamien:

Wanddekors aus gebrannten und emaillierten Ziegeln, entstanden unter König Nebukadnezar II. um 580 v. Chr. in Babylon
von li.o. nach re.u.:
Ischtar-Tor (Detail): Stier in Angriffsstellung
Ischtar-Tor (Detail): Gehörnter Schlangengreif (Drache)
Prachtstrasse (Detail): Löwe mit gesenktem Schweif
Tronsaalfassade (Detail): Löwe mit erhobenem Schweif

DRR
Vorderasiatische Museum Berlin: Kunstwerke
Henning
RaTdr. (5x5)
23.11.1966
MiNr. 1229 - 1232

DRR
Vorderasiatische Museum Berlin: Kunstwerke
Henning
RaTdr. (5x5)
23.11.1966
MiNr. 1229 - 1230, FDC 1
MiNr. 1231 - 1232, FDC 2