Psalm 78

BIBLIA HEBRAICA:

SEPTUAGINTA:

VULGATA:

Psalmi iuxta LXX, 77 (Intellectus Asaph), 69
                            

69    et aedificavit sicut unicornium sanctificium suum
in terra quam fundavit in saecula
 

Psalmi iuxta hebr., 77 (Eruditionis Asaph), 69

69    et aedificavit in similitudinem monoceroton sanctsanctuarium suum
quasi terram fundavit illud inin saeculum
 

Martin Luther: Psalterium translationis veteris correctum 1529:
LXXVII, Intellectus Asaph, 69

69    Et aedificauit sicut unicornium sanctificium suum in terra, quam fundauit in secula.

Martin Luthers Deutsche Bibel:

LXXVIII, Eyn unterweysunge Assaph, 69

69    Und bawet seyn heyligthum hoch, Wie eyn land das er ewiglich gründet hat.

Die Bibel, Einheitsübersetzung der heiligen Schrift:

Das Buch der Psalmen 78
(Die Geschichte Israels als Mahnung und Warnung), 69

69    Dort baute er sein hoch aufragendes Heiligtum,
so fest wie die Erde,
die er für immer gegründet hat.

Romiym (dt. Höhen) wurde hier in der Septuaginta ursprünglich nicht mit

 übersetzt. In der Vulgata wurde mit unicornis übersetzt,

die Psalmenübersetzung nach Hieronymus jedoch mit monocerotis. Luther übersetzte mit Höhen, obwohl er in seiner korrigierten lateinischen Psalmenübersetzung unicornis übernommen hat.