Daniel 8

Martin Luthers Deutsche Bibel:

Der Prophet Daniel 8,   5, 8, 21, 22

5     Und inn dem ich drauff merckt, sihe, so kommt ein Zigenbock vom abend her, uber die gantze erden, das er die erde nicht rurete, Und der Bock hatte ein schon horn zwisschen seinen augen,

6     Und er kam bis zu dem Wider der zwey horner hatte, den ich stehen sahe fur dem wasser, und er lieff ynn seinem zorn gewaltiglich zu yhm zu,

7     und ich sahe yhm zu, das er hart an den Wider kam, und ergrimmet uber yhn, und sties den Widerm und zerbrach ihm seine zwey horner, Und der Wider hatte keine krafft, das er fur yhm hette mugen bestehen, Sondern er warff yhn zu boden, und zutrat yhn, und niemand kund den Wider von seiner hand erretten.

8     Und der Zigenbock ward seer gros, Und da er auffs sterckest worden war, zubrach das grosse horn, und wuchsen an des stat schoner viere, gegen die vier winde des himels.

       ...

19    und er sprach, Sihe ich wil dir zeigen, wie es gehen wird, zur zeit des letzten zorns, denn das ende hat seine bestimpte zeit.

20    Der Wider mit den zweien hornern, den du gesehen hast, sind die Könige ynn Media und Persia.

21    Der Zigenbock aber ist der König ynn Griechen land, Das grosse horn zwisschen seinen augen, ist der erste König,

22    Das aber viere an seiner stat stunden, da es zubrochen war, bedeut, das vier Königreiche aus dem volck entstehen werden, Aber nicht so mechtig, als er war.
 

Die Bibel, Einheitsübersetzung der heiligen Schrift:

Daniel 8 (Daniels Vision vom Widder und Ziegenbock),
5, 8, 21, 22

 5     Dann bemerkte ich einen Ziegenbock;
       er überquerte von Westen her die ganze Erde,
       ohne aber den Boden zu berühren;
       der Bock hatte ein auffallendes Horn zwischen den Augen.

 6     Er lief zu dem Widder mit den zwei Hörnern,
       den ich am Kanal stehen sah,
       und rannte mit grimmiger Kraft auf ihn los.

 7     Ich sah, wie er auf den Widder losging und ihm wütend zusetzte.
       Er stieß gegen den Widder und brach ihm beide Hörner ab.
       Der  Widder hatte nicht die Kraft ihm standzuhalten.
       Da warf der Ziegenbock ihn zu Boden und zertrat ihn,
       und niemand war da, um den Widder aus seiner Gewalt zu retten.

 8     Der Ziegenbock wurde über die Maßen groß.
       Als er aber am stärksten war, brach das große Horn ab.      (Alexander der Große)
       An seiner Stelle wuchsen ihm vier auffallende Hörner,
       und zwar nach den vier Himmelsrichtungen.                        (Die Diadochenreiche)

       .......

19    Dann sagte er: “Siehe, ich kündige dir an, was in der letzten Zeit,
       der Zeit des Zorns geschehen wird;
       denn die Vision bezieht sich auf die Zeit des Endes.

20    Der Widder mit den zwei Hörnern, den du gesehen hast,
       bedeutet die Könige von Medien und Persien.
 
21    Der Ziegenbock ist der König von Jawan.
       Das große Horn zwischen seinen Augen ist der erste König.

22    Das Horn brach ab und vier andere traten an seine Stelle;
       das bedeutet: Aus seinem Volk entstehen vier Reiche,
       aber sie haben nicht die gleiche Kraft wie er.
 

Obwohl es sich hier um keine biblische “Einhorn”-Stelle handelt, ist ihre Erwähnung wichtig. Neben Überlieferungen aus hellenistischer Spekulation über das Phantasiegebilde monokeros (Einhorn) könnte auch gerade Dan 8, 5 ff. Anschauungsstoff für die Übersetzung des re’em der Biblia Hebraica in das monokeros der Septuaginta gewesen sein.

nach:
Hg. Heinz.Josef Fabry und Hellmer Ringgren
Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament
Band VII
zu:
Tropper / H.P. Müller
re’em