Der weiße Hirsch

Um den Hirschsprung, einem Aussichtsplateau des Hohensteins, rankt sich eine Sage über einen eingehörnten Hirsch. Wen wunderts in der Grafschaft Schaumburg mit Münchhausens Hof in Hessisch Oldendorf und dem Rattenfänger von Hameln?

Der weiße Hirsch

Ein weißer Hirsch mit einem schwarzen Einhorn zwischen seinem Geweih habe hier sein Revier gehabt. Nacht für Nacht führte er eine Kuh von den Weiden zu seinem weißen Hirschkalb auf den Hohenstein, um es zu säugen. Als ihn die Bauern und Hirten des Umlandes deshalb jagen wollten, soll ihnen ein Berggeist entgegengetreten sein, der mit goldenem Schwert Blitze und mit goldenem Horn einen solchen Gewittersturm erzeugte, daß die Menschen an den Klippen zerschmettert wurden.