Der Ausreißer

Prof. Hans Kraus - Kasperls Abenteuer Nr. 4
Der Ausreißer (mit Tusnelda, dem Einhorn)
Wiener-Urania-Puppentheater
ORF 1993

Die Urania wurde 1910 als Volksbildungshaus "Wiener Urania" mit Sternwarte eröffnet. Heute ist in der Urania außerdem noch ein Kino untergebracht. Für Kinder gibt es dort das Urania-Puppentheater, das von Hans Kraus gegründet wurde für die Abenteuer von Kasperl und Petzi, die manchmal dem Einhorn Tusnelda.

Das KASPERL UND PEZI WIENER URANIA PUPPENTHEATER wurde im Jahr 1949 von Hans und Marianne Kraus gegründet. Die erste Vorstellung ging am 11. Juni dieses Jahres über die Bühne, damals noch unter dem Namen "Theater der Kleinen". Schon bald darauf, erstmals am 25. Dezember 1950, traten Kasperl und Pezi in der Wiener Urania auf, und von da an führt die Bühne auch den Namen WIENER URANIA PUPPENTHEATER. Seitdem gab es nicht nur unzählige Vorstellungen im Theater, sondern auch Aufführungen in Rundfunk und Fernsehen, wo Kasperl und Pezi wichtige Pionierarbeit leisteten.
Bis zum Jahr 1995 leiteten Hans und Marianne Kraus das Theater. Nach dem Tod von Prof. Hans Kraus betraute Marianne Kraus Manfred Müller, der 1974 in das Ensemble des Puppentheaters eintrat, mit der Co-Direktion und mit der Rolle des "KASPERL". Eine große Ehre und eine große Verpflichtung. Im Juni 1999 starb Marianne Kraus, und seither leitet Manfred Müller das Theater. Noch vor ihrem Tod hatte Marianne Kraus Alexandra Filla ihren "PEZI" anvertraut.